free bootstrap theme
Festplattenverschlüsselung mit Pre-Boot-Authentifikation SecureDoc

SecureDoc Disk Encryption

Festplatten-Verschlüsselung

Mit der SecureDoc Festplattenverschlüsselung der kanadischen Firma WinMagic bleiben Ihre Daten auf der Festplatte jederzeit vollständig mit AES-256 bit verschlüsselt. Nach dem Aufstarten des Rechners müssen Sie sich am SecureDoc Pre-Boot Logon authentifizieren. Wichtige Daten auf Notebooks und Desktops, auf Wechseldatenträgern wie auch auf CDs und DVDs werden so zuverlässig vor Diebstahl, Verlust und Spionage geschützt. Die Authentifizierung geschieht über Password oder Token. SecureDoc wird in der Schweiz bei namhaften Organisationen und Unternehmungen eingesetzt. SecureDoc ist für Windows-, Mac OS und Linux erhältlich. Im SecureDoc Client ist die Datei- und Verzeichnis-Verschlüsselung mit enthalten.


Mit PBConnex, der Netzwerkkomponente in der Festplattenverschlüsselung SecureDoc von WinMagic, werden Autoboot und Pre-Boot-Authentifizierung vereinbar!
WinMagic realisiert als erster Anbieter Netzwerksicherheit im Pre-Boot-Bereich. PBConnex authentifiziert Benutzer anhand von Active Directory (AD) und überprüft ihre Zugriffsrechte mit dem SecureDoc Enterprise Server (SES) über das Netzwerk, bevor die verschlüsselten (AES-256 bit) Daten vom Laufwerk gelesen werden. Durch die Verbindung zum SecureDoc Enterprise Server wird der Administrator entlastet, weil der Benutzerzugriff auf verschlüsselte Computer jederzeit ortsunabhängig kontrolliert und wie bei unverschlüsselten Computern gehandhabt werden kann. So werden redundante, ineffiziente Netzwerkverwaltungsschritte eliminiert und die Benutzerproduktivität steigt.

PBConnex kann den Pre-Boot-Logon  ein- oder ausschalten

PBConnex :Vereinfachung der Festplattenverschlüsselung

Umfassendes Regelwerk für Ihre Sicherheit.
Die optimale Lösung für Software-Verteilung, Benutzermanagement und Nachvollziehbarkeit.

SecureDoc Disk Encryption wurde um ein nützliches Feature reicher: Crypto Erase
Stellen Sie sich vor, Sie werden am Zoll, unterwegs oder im Hotel aufgefordert, Ihr Notebook zu starten, damit Einsicht in Ihre Informationen ermöglich wird. Dies wollen Sie aber nicht. Was nun? Ganz einfach, drücken Sie die definierte Tastenkombination am Pre-Boot-Logon und alle Ihre Daten werden zerstört. Beim Einschalten des Notebooks erscheint dann ein Disk-Error und man kann auf eine "defekte Festplatte" hinweisen. 

Lesen Sie hier, was die US-Grenzbeamten machen! Benutzen Sie darum SecureDoc. 

Mit Crypto Erase werden alle Daten auf einer Festplatte unbrauchbar

Bietet Microsoft BitLocker eine wirkliche Alternative zu SecureDoc Disk Encryption?
Wir denken nicht, weil:

  1. BitLocker ist knackbar - zum Ersten! Mit Passware Kit Enterprise (www.passware.com) ist dies eine Sache einer halben Stunde!
  2. BitLocker ist knackbar - zum Zweiten! Mit Forensic Disk Decryptor (www.elcomsoft.com) ist dies eine Sache einer halben Stunde!
  3. BitLocker ist knackbar - zum Dritten! Bald erscheinen weitere Tools - günstig und effektiv!
  4. BitLocker ist nur ab der Windows 10 "Enterprise" Edition verfügbar.

  5. BitLocker schützt lediglich die Boot-Partition und mit EFS werden die übrigen Partitionen geschützt. Alle "Herausforderungen" mit EFS bleiben bestehen.
  6. BitLocker bietet keine Authentifikation für mehrere unterschiedliche Benutzer.  

  7. BitLocker bietet kein Single Sign-on in Windows 10 an.

  8. BitLocker setzt einen TPM-Chip 1.2 im Notebook voraus.

  9. Funktioniert BitLocker wohl perfekt mit Disk-Utilities?

  10. BitLocker funktioniert nicht mit Verteilsoftware wie Ghost, ZENworks, Columbus, Empirum etc.
  11. BitLocker unterstützt keine Krypto-Token und Smart Cards.

  12. BitLocker unterstützt keine Self Encryptin Disks (SED).

  13. Es gibt keine zentrale Challenge-Response Funktion, wenn die Benutzer ihr Passwort vergessen haben.
  14. Wie sieht das Disaster-Recovery-Szenario bei Blue-Screens etc. aus? Bei SecureDoc haben Sie mit der SecureDoc WinPE Recovery CD innerhalb von 5 Minuten Zugriff auf Ihre Dateien.
  15. BitLocker beschert Ihnen keine zusätzliche Investitionskosten. Wie sehen aber die Kosten für Engineering, Roll-Out und Betrieb über die gesamte Lebensdauer aus? Wir wetten mit Ihnen: Mit SecureDoc fahren Sie günstiger. 
Adresse

insinova ag
Sumpfstrasse 32                    
6312 Steinhausen
Schweiz

Kontakt

E-Mail: insinova@insinova.ch 
Phone: 041 748 72 05 
Fax: 041 748 72 01